Vorlesen

VHS: Demokratische Orte des Lernens

Kursdetails

E1156E2 Landwirtschaft der Zukunft? - Die solidarische Landwirtschaft in Greene

Kursleitung Jona Steffen
Beginn Do., 10.03.2022, 18:30 - 20:45 Uhr
Dauer 1x
Kursgebühr 8,00 € / ermäßigt 4 Euro
Ergänzende Angaben  

Gemüse, Kartoffeln und Obst - regional, ökologisch und fair erzeugt. Wie kann heute angesichts des globalen Super-Marktes eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde, frische Nahrungsmittel erzeugt und gleichzeitig die Natur- und Kulturlandschaft pflegt? Das Prinzip der "Solidarische Landwirtschaft" (SoLaWi) ist eine mögliche Antwort darauf. Sie ist ein Konzept für den Anbau und die Verteilung von Lebensmitteln, die unabhängig vom Marktpreis funktioniert und Verbraucher:innen und Bäuer:innen vor Ort zusammen bringt.
An diesem Abend möchten wir das Prinzip der solidarischen Landwirtschaft vorstellen. Die Akteure der SoLaWiese in Greene zeigen die bisherige Entwicklung und die vielfältigen Zukunftspläne auf. So ist es gelungen innerhalb einer Saison einen Maisacker in einen vielfältigen Lebensraum zu verwandeln und gleichzeitig 50 Familien jede Woche mit frischen Gemüse zu versorgen.



Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Um zu erfragen, ob noch eine Teilnahme möglich ist, wenden Sie sich an info@kvhs-northeim.de oder 05551 708 8210.

Termine

Datum
10.03.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Walkemühlenweg 2, Einbeck, BBS, Walkemühlenweg 2, Raum 119



Kursort

Einbeck, BBS, Walkemühlenweg 2
Haus I, Raum 119, EG