Vorlesen
Kursdetails

D1000P2 Zur Geschichte und Kultur der Juden in Niedersachsen - von 1850 bis 1918

Kursleitung Dr. Peter Schulze
Beginn Do., 21.10.2021, 18:00 - 20:15 Uhr
Dauer 1x
Anmeldeschluss 18.10.2021
Kursgebühr 0,00 €
Ergänzende Angaben  

Nach der rechtlichen Gleichstellung in der Mitte des 19. Jahrhunderts verlassen viele jüdische Familien ihre ländlichen Wohnorte und ziehen in die Städte, in der Hoffnung auf günstigere Erwerbsmöglichkeiten, sozialen Aufstieg und gesellschaftliche Anerkennung. Der Bau neuer Synagogen in Hildesheim, Hannover, Göttingen, Braunschweig und Hameln steht für das Wachstum städtischer Gemeinden und die verbesserte Stellung der jüdischen Bevölkerung. Dagegen fordern antisemitische Bewegungen und Parteien die erneute Ausgrenzung der Juden.



Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Um zu erfragen, ob noch eine Teilnahme möglich ist, wenden Sie sich an info@kvhs-northeim.de oder 05551 708 8210.

Termine

Datum
21.10.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Wallstr. 40, Northeim, KVHS, Raum U 14



Kursort

Northeim, Kreisvolkshochschule
Wallstraße 40, Raum U 14