Vorlesen
Kinderchor-Festival in Northeim. Foto: Senger
Kinderchor-Festival in Northeim. Foto: Senger

Kinderchor-Festival erfreut Mitwirkende und Publikum

Erstellt von Eckhard Senger |

Was war das ein toller Nachmittag für die Musik! Das Kinderchor-Festival "Kleine Leute - bunte Lieder" in der Northeimer Stadthalle hat den mitwirkenden Kindern und dem Publikum viel Freude gemacht. Und: Singen macht "schlau".

Northeim. Rund 170 Kinder aus vier Chören aus dem Landkreis Northeim zeigten auf der Stadthallen-Bühne ihr Können. Dabei wurde deutlich, wie vielfältig Chorgesang mit Kindern sein kann. Kindlich anrührend, flott, modern oder auch hochklassig und konzentriert.

Wer war dabei?

Mit dabei waren der Chor der Grundschule Schönhagen/Sohlingen (Leitung: Willi Geiger), das Projekt "Songs für Coole Kids" (Leitung: Patryk Pochopien) aus Einbeck/Northeim/Göttingen, der Kinder- und Jugendchor "NikoWaldi" aus Sudheim und Bühle (Leitung: Heike Elsner)  und der Schulchor der Burgbergschule Katlenburg-Lindau (Leitung: Susanne Oppermann). Sie sangen jeweils für sich, alle gemeinsam und zum Schluss alle gemeinsam mit dem Publikum.

Singen macht "schlau"

Die Schirmherrin, Landtagsabgeordnete und ehemalige Kultusministerin, Frauke Heiligenstadt, lobte die Arbeit mit den Chören und betonte, wie wichtig Singen für die Persönlichkeitsbildung von Kindern sei. Landrätin Astrid Klinkert-Kittel hatte als Überraschung Süßes für alle Kinder dabei. Durch das Programm führten Moderator Matthias Hofmann und seine "Kollegin", die siebenjährige Cosma Niemeyer.

Zufriedenes Fazit

Veranstalter waren der Landesmusikrat Niedersachsen, der Niedersächsische Chorverband und die Kontaktstelle Musik des Landkreises Northeim, die bei der Kreisvolkshochschule angesiedelt ist. Jessica Krause von der Kontaktstelle zog am Ende ein zufriedenes Fazit. Sie freute sich vor allem über die Vielfalt der dargebotenen Musik und die Vielfalt der Chöre in der Region.

http://kleineleute-buntelieder.de/

 

 


Zurück