Vorlesen
KVHS-Kursleiterin Niki Wray. Foto: Privat
KVHS-Kursleiterin Niki Wray. Foto: Privat

Interview: Mit einer Muttersprachlerin frei sprechen üben


Bei der KVHS arbeiten viele kompetente Kursleiterinnen und Kursleiter. Einige stellen wir in loser Folge vor. Diesmal: Niki Wray aus Einbeck.

kvhs-northeim.de: Was hat Sie zu Fremdsprachen gebracht, woher kommt die Nähe?

Niki Wray: Meine Eltern sind Deutsch, sind aber nach Südafrika ausgewandert und ich bin dort dreisprachig aufgewachsen.

kvhs-northeim.de: Wann und wo haben Sie Ihre ersten Wörter in einer Fremdsprache gesprochen? Und in welcher?

Niki Wray: Englisch und Afrikaans im Kindergarten.

kvhs-northeim.de: Seit wann sind Sie Kursleiterin bei der KVHS? In welchen Fremdsprachen?

Niki Wray: Seit ungefähr zwei Jahren. Ich unterrichte Englisch.

kvhs-northeim.de: Was gefällt Ihnen daran, anderen Menschen Sprachen beizubringen?

Niki Wray: Die Freude, wenn sie was Neues verstehen und anwenden können.

kvhs-northeim.de: Was dürfen Teilnehmende in Ihren Kursen erwarten?

Niki Wray: Eine freundliche Atmosphäre. Es wird viel gesprochen, wir machen Übungen, aber spielen auch Spiele.

kvhs-northeim.de: Über welche Vorkenntnisse verfügen Sie?

Niki Wray: Englisch ist meine Muttersprache. Ich habe an der Uni Linguistik und Sprachen studiert. Danach habe ich meinen Master in Übersetzen absolviert.

kvhs-northeim.de: Was bringen Sie den Leuten am liebsten bei?

Niki Wray: Frei zu sprechen.

kvhs-northeim.de: Was machen Sie, wenn Sie nicht bei der KVHS unterrichten?

Niki Wray: Ich gebe Englisch Nachhilfe.

Interview: Eckhard Senger (KVHS)


Zurück