Vorlesen

Wir suchen immer wieder Kursleiterinnen und Kursleiter

Was Sie mitbringen sollten ...

  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und besonders am Weitergeben von Wissen und Können. Sie haben Praxis-Erfahrung in Ihrem Thema und verfügen über pädagogische Fähigkeiten.
  • Sie sind in Ihrem Thema sattelfest, bereiten sich gründlich vor, können aber auch damit leben, einmal etwas nicht (sofort) zu wissen.
  • Ideal ist es natürlich, wenn Sie bereits Kurserfahrung in der Erwachsenenbildung oder auch in anderen Bildungsbereichen mitbringen. Engagement im sozialen Bereich ist ebenso vorteilhaft.
  • In einigen Kursbereichen ist Kurserfahrung und/oder ein formeller Abschluss Voraussetzung.
  • Was wir sonst noch schätzen: Sie können Ihre Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer motivieren, sind zuverlässig, arbeiten selbständig und können auch einmal improvisieren.

Natürlich suchen wir gezielt für bestimmte Themen nach Kursleitenden.. Aber wir sind auch offen für neue Themen. Dabei helfen wir Ihnen mit der Kurskonzeption und Vorbereitung.

Sprechen Sie uns an!

Was Sie je nach Thema mitbringen sollten...

...im Programmbereich Gesellschaft

Politik, Recht & Verbraucherfragen, Pädagogik, Philosophie, Geschichte, Heimat & Welt, Natur & Technik. Sie haben aus Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld einen persönlichen Bezug zu dem von Ihnen angebotenen Thema. Sie beschäftigen sich als Hobby oder im Beruf damit. Bei Rechtsthemen ist eine juristische Ausbildung Voraussetzung.

... im Programmbereich EDV & Berufliche Bildung

Sie müssen kein einschlägiges Studium oder eine Ausbildung absolviert haben. Wichtiger sind uns Ihre Praxiserfahrung mit der Software bzw. dem Themengebiet und Ihre Fähigkeit sich in die Lernenden hinein zu versetzen.

Sie bieten nicht nur "Grundkurse" an und können auch im Kursraum mit unterschiedlich vorerfahrenen Teilnehmern angenehm und strukturiert arbeiten? Diese Themen sollen noch in unser Programm:

  • GIMP
  • Apps entwickeln und programmieren
  • Webshop aufbauen und betreuen
  • 3D-Gamestudio - Computerspiele selbst entwickeln
  • microstock, flickr und Co. - Geld verdienen mit eigenen Fotos
  • 3D-Zeichnen mit Sketchup
  • Moodle - die Lernplattform
  • Autor werden für Wikipedia 
  • eigene Vorschläge sind erwünscht!

Kontakt: Programmbereichsleiter Martin Heuer

... im Programmbereich Sprachen

Sie haben ein abgeschlossenes Sprachstudium bzw. eine Berufsausbildung im Bereich Sprachen oder sind ähnlich qualifizierte/r Muttersprachlerin oder Muttersprachler. Ihnen ist wichtig, Erwachsene zur Anwendung der Fremdsprache zu motivieren und Sie sind in der Lage, die Struktur "Ihrer" Fremdsprache anschaulich und anwendungsbezogen zu vermitteln.

Kontakt: Programmbereichsleiterin Stefanie Turano

... im Programmbereich Deutsch als Fremdsprache/Integration

Sie haben ein abgeschlossenes Studium des Faches "Deutsch als Zweit- und Fremdsprache" oder einen Abschluss in Germanistik bzw. ähnliche Qualifikationen. Sie verfügen über einschlägige Erfahrung im Unterrichten von Erwachsenen in Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und über vielfältige Arbeitsformen, Methoden- und Medienkompetenzen .

Wichtig ist darüber hinaus Freude am Umgang mit Menschen mit Migrationsgeschichte und eine klare Vorstellung von der Zielgruppe der Migrantinnen und Migranten. Sie sollten das Vorwissen Ihrer Kursteilnehmenden in Ihren Unterricht mit einbeziehen und den Unterrichtsstoff didaktisch und methodisch darauf abstimmen. Toleranz gegenüber Menschen aus verschiedenen Kulturen und sozialen Milieus ist für Sie selbstverständlich.

Im Bereich der Integrationskurse und Alphabetisierung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) werden neben den Zusatzqualifikationen DaZ/DaF, den entsprechenden Lizenzen bzw. den Zulassungen vom BAMF sehr gute didaktisch-methodische, soziale und interkulturelle Kompetenzen vorausgesetzt.

Kontakt:

Upul de Silva, Telefon 05551/708-8224, E-Mail udesilva@landkreis-northeim.de

Sarah Ohst, Telefon 05551/708-8226, E-Mail sohst@landkreis-northeim.de

... im Programmbereich Gesundheit

Sie haben eine einschlägige und anerkannte Ausbildung im Sport-, Fitness-, Ernährungs- oder einem anderen Gesundheitsbereich und bringen idealerweise Erfahrung in der Leitung von Gesundheits- oder Ernährungskursen mit.

Besonders interessiert sind wir an weiblichen und männlichen Physiotherapeuten, Sport- und Gymnastiklehrern, Sportwissenschaftlern, Gesundheits- und Entspannungspädagogen, Heilpraktikern o.ä. sowie an Qi Gong-, Tai Chi- und Yoga-Lehrern, Übungsleitern, Diätassistenten und Oecotrophologen.

Kontakt: Sarah Ohst (Vertretung für Programmbereichsleiterin Dr. Ann-Kristin Ehling)

... im Programmbereich Kultur

Literatur, Theater, Filmforum, Musik, Tanz, Kunst&Kultur-Führungen, Kunst- und Kulturgeschichte, Künstlerisches Gestalten, Kunsthandwerkliches Gestalten, Medien, Freizeit & Spiel. Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, Sie sind kommunikativ, können motivieren und beherrschen Ihr Fachgebiet?

Kontakt: Programmbereichsleiterin Jessica Krause