Vorlesen

VHS: Demokratische Orte des Lernens

Kursdetails

C1013U1 Jerusalem I - 1000 Jahre Jerusalem: Vom kanaanäischen Zentrum bis zur israelitischen Metropole unter David und Salomo (1900 bis 900 v. Chr.) Bildervortrag

Kursleitung Dr. Hermann Mahnke
Beginn Do., 10.06.2021, 16:30 - 18:45 Uhr
Dauer 1x
Anmeldeschluss 09.06.2021
Kursgebühr 8,00 € / ermäßigt 4 Euro
Ergänzende Angaben  
  Entgegen der Ankündigung im Programmheft musste der Kurs Coronabedingt auf diesen Termin verschoben werden. Wir bitten um Verständnis.

Dr. Hermann Mahnke bietet zwei Bildervorträge über Jerusalem an, die 2000 Jahre Stadtgeschichte von den Kanaanäern bis zur Zeit Jesu abdecken. Vortrag I beschäftigt sich mit der Zeit von 1900 bis 900 v. Chr.: Vom Kanaanäerzentrum bis zur israelitischen Metropole unter David und Salomo. Neue Ausgrabungen haben in den letzten Jahren die Kenntnisse über Alt-Jerusalem stark erweitert, wie es viele Bilder anschaulich machen werden: Das kanaanäische Jerusalem war eine Bergfestung mit monumentalen Stadtmauern und einem ausgeklügelten Wasserversorgungssystem: Weil Jerusalems Hauptquelle außerhalb der Stadtmauer lag, schufen die Kanaanäer eine von 1995 an freigelegte Quellbastion, um sicheren Zugang zum Wasser zu haben. Als König David Jerusalem um 1000 v. Chr. eroberte, machte er Jerusalem zur Residenzstadt seines Reiches und ließ einen von der Bibel bezeugten königlichen Palast erbauen, dessen Grundmauern von 2005 ab teilweise freigelegt wurden. Ferner unterwarf er Israels Nachbarstaaten und errichtete ein großes Reich, das sein Sohn König Salomo übernahm. Salomo erweiterte Jerusalem um eine große Palastanlage und ließ den "salomonischen Tempel" errichten. Von 2009 an wurden Mauern und Bauten aus der Zeit Salomos freigelegt, unter anderem ein vor dem Tempelplateau liegendes 37 m langes Stück der salomonischen Stadtmauer, die den Palastbereich schützte. Die jüngsten Ausgrabungen räumen mit dem von bestimmten Archäologen und Theologen gepflegten Bild von Jerusalem als einem antiken "Dorf" auf, das - weil eben ein "Dorf" - nicht die Hauptstadt eines großen Reichs gewesen sein kann.



Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Um zu erfragen, ob noch eine Teilnahme möglich ist, wenden Sie sich an info@kvhs-northeim.de oder 05551 708 8210.

Termine

Datum
10.06.2021
Uhrzeit
16:30 - 18:45 Uhr
Ort
Gerhart-Hauptmann-Str. 10, Uslar, KVHS-Haus, Raum 2



Kursort

Uslar, KVHS-Haus
Gerhart-Hauptmann-Str. 10, Raum 2