Vorlesen

VHS: Demokratische Orte des Lernens

Kursdetails

C1012P1 Gerasa in Jordanien: bestens erhaltene römische Handelsstadt Bildervortrag

Kursleitung Dr. Hermann Mahnke
Beginn Mo., 31.05.2021, 19:30 - 21:45 Uhr
Dauer 1x
Kursgebühr 8,00 € / ermäßigt 4 Euro
Ergänzende Angaben  
  Entgegen der Ankündigung im Programmheft musste der Kurs coronabedingt auf diesen Termin verschoben werden. Wir bitten um Verständnis.

Die hervorragend erhaltene und an vielen Stellen restaurierte Römerstadt Gerasa hat Dr. Mahnke kürzlich in Jordanien besucht. Auch wenn überhaupt erst 10 % Gerasas ausgegraben wurden, vermitteln die freigelegten und restaurierten Gebäude doch einen erstaunlichen Eindruck vom einstigen Leben dieser wohlhabenden römischen Stadt. Besichtigt werden das Hadrianstor und ein imponierender Zeustempel, auch wenn Zeus nicht die Hauptgottheit von Gerasa war. Einem großen Südtheater - es konnte 4000 Menschen fassen - steht im Norden der Stadt ein Nordtheater gegenüber, das einst als Rathaus der Stadt diente und 800 Ratsmitglieder und Gäste aufnehmen konnte. Nach seiner Vergrößerung um weitere 800 Sitzplätze konnte das Nordtheater als Musiktheater (Odeon) verwendet werden. Besonders eindrücklich ist das intakte, noch ringsum von Säulen umstandene ovales Forum. Wahrzeichen der Stadt ist ein riesiges Tempelareal mit einem Artemistempel für die Hauptgottheit der Stadt: die Gläubigen gelangten über Treppenanlagen und Säulenhallen zum hoch aufragenden Tempel der Göttin hinauf; von seiner Frontseite noch 11 Säulen von 13 m Höhe erhalten. Sehr gut erhalten sind das Süd- und das Nordtor und ein prachtvolles Nymphäum, das den Brunnenanlagen von Rom in nichts nachsteht. Kirchen aus frühchristlicher Zeit und vieles mehr weisen auf die nachrömische Zeit von Gerasa hin. Auch die grandiosen Ausmaße der Bauten und Säulenstraßen sind sehr beeindruckend. Keine Stadt des römischen Weltreichs ist so gut erhalten wie Gerasa. Dr. Mahnke wird nicht nur Bilder von den Bauten und Straßen zeigen, sondern auch Rekonstruktionszeichnungen, die einem die einstige Pracht von Gerasa vor Augen führen.



Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Um zu erfragen, ob noch eine Teilnahme möglich ist, wenden Sie sich an info@kvhs-northeim.de oder 05551 708 8210.

Termine

Datum
31.05.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Wallstr. 40, Northeim, KVHS, Raum U 14



Kursort

Northeim, Kreisvolkshochschule
Wallstraße 40, Raum U 14