Vorlesen
Symbolbild Familie
Symbolbild Familie

Weiterbildung für Systemische Familienberatung

Erstellt von Eckhard Senger |

Die Kreisvolkshochschule Northeim bietet ab Januar 2019 eine Weiterbildung zum „Systemischen Familienberater“ oder zur „Systemischen Familienberaterin“ an.

Einbeck/Northeim. Viele Arbeitgeber in der sozialen Arbeit erwarten inzwischen eine systemische Zusatzausbildung. Eine „systemische Sichtweise“ bedeutet, dass nicht Verhaltensweisen eines Einzelnen gesehen werden, sondern das ganze System, zum Beispiel eine Familie, die durch ihr Beziehungsgeflecht zueinander ein wechselseitiges Verhalten entwickelt hat, das gut funktioniert oder problematisch ist. Bei problematischen Verhaltensweisen unterstützt der Familienberater Familien dabei, eine andere Kommunikation miteinander zu finden.

Was vermittelt der Lehrgang?

Der Lehrgang vermittelt Werkzeuge zum Umgang mit Familiensystemen, in der Beratung und der Kommunikation. Er dauert nebenberuflich 14 Monate. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat vom Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. bescheinigt. Der Lehrgang findet einmal im Monat an einem Wochenende statt. Beginn ist Freitag, 18. Januar, um 17 Uhr. Informationen gibt es bei der Kreisvolkshochschule Northeim unter der Telefonnummer 05551/708-8222 und über diesen Link.


Zurück