Vorlesen
Bücher beim "Bücherherbst". Foto: KVHS
Bücher beim "Bücherherbst". Foto: KVHS

Unterhaltsame Bildung beim „Bücherherbst“


Die KVHS und die Stadtbibliothek Einbeck haben jetzt zufrieden auf ihre erfolgreiche Veranstaltung „Bücherherbst“ zurückgeblickt.

Einbeck. NDR-Kulturexpertin Annemarie Stoltenberg stellte dort wieder lebendig, unterhaltsam und informativ stellte lesenswerte Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt vor.

Die Informationsmöglichkeit in der Aula der Goetheschule nutzten fast 50 interessierte Lesebegeisterte. Nachdem der „Bücherfrühling“ wegen Corona abgesagt werden musste und der Lesesaal der Stadtbibliothek zu klein ist, gab es jetzt in der Aula genug Platz, um sich mit Abstand unterhaltsam zu bilden.

Stoltenberg suchte in diesem Herbst nach Büchern, die verschlungen werden oder auch solche, die Ruhe mit Genuss und Gewinn bereiten. Sie warb für Bücher zum Staunen, Gruseln, Trösten, Reisen oder Abenteuer erleben. Im Anschluss wurde auch die Gelegenheit für gute Gespräche genutzt.

 


Zurück