Vorlesen
talentCAMPus macht Freude. Foto: Junge Linde
talentCAMPus macht Freude. Foto: Junge Linde

Ferienspaß beim talentCAMPus


In der "Jungen Linde" in Einbeck läuft jetzt wieder ein talentCAMPus für Kinder und Jugendliche. Er wird über die Kreisvolkshochschule organisiert.

Einbeck. Bewegungsspiele bei Sonnenschein, eine bunte Street Art Meile Führung oder Trommeln mit Pepper - eine lebendige Tradition ist inzwischen der talentCAMPus in der Jungen Linde. Das diesjährige Programm erfreut wieder viele Kinder. „Es ist so toll, dass das Ferienangebot möglich gemacht wurde. Es ist herrlich, wieder Gewusel im Haus zu haben", ist Projektleitung Patricia M.Keil begeistert.

Ganz selbstverständlich klappt das Handling der Hygienemaßnahmen und natürlich musste das Angebot auf die Corona-Situation angepasst werden, aber die Kinder sind sehr motiviert und in ausgelassener Stimmung. „AHA“ ist das Motto der aktuellen Situation und steht für Abstand, Hygiene und Alltagsmaske. Die Kinder sind zwar sehr kooperativ, aber am liebsten sind wir draußen an der frischen Luft“, berichtet Kursleitung Janne.

Der talentCAMPus als innovatives Bildungsprogramm soll die Sprachförderung, den Umgang mit Informationstechnologien, Persönlichkeitsentwicklung, interkulturelle und kulturelle Bildung sowie soziale Kompetenzen fördern. Ermöglicht wird der talentCAMPus durch eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Bündnisses "Kultur macht stark". Er wird über die Kreisvolkshochschule Northeim organisiert.


Zurück