Vorlesen
100 Jahre VHS
100 Jahre VHS

KVHS feiert die „Lange Nacht der Volkshochschulen“

Erstellt von Eckhard Senger |

Die KVHSlädt die Bevölkerung zur „Langen Nacht der Volkshochschulen“ am Freitag, 20. September, ab 17.30 Uhr in die KVHS, Wallstraße 40, in Northeim ein. Alle sind eingeladen, dann das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland mitzufeiern und die Arbeit der KVHS live zu erleben.

Einbeck/Northeim. Volkshochschulen gibt es jetzt in Deutschland seit 100 Jahren. Mit der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ am 20. September 2019 wollen die Bildungseinrichtungen ein deutschlandweites Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt setzen. Das Motto lautet „zusammenleben. zusammenhalten“.

Volkshochschulen in ganz Deutschland öffnen Türen

Rund 400 Volkshochschulen in ganz Deutschland öffnen am 20. September ihre Türen. Es ist die größte Publikumsaktion in der Geschichte der Volkshochschulen.

Buntes Programm in Northeim

Auch die Kreisvolkshochschule Northeim (KVHS) macht mit. Die Festrede wird die Direktorin der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Ulrika Engler, halten. Auf dem Programm stehen außerdem unter anderem die Ehrung langjähriger Kursleiterinnen und Kursleiter, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wie kann, wie sollte die Volkshochschule der Zukunft aussehen?“ und Workshops zu den Themen Plattdeutsch, Sprachen, Politik, Tanzen sowie eine Ausstellung über Arbeiten mit Ton. Für Musik wird unter anderem der KVHS-Projektchor sorgen. Von 21 bis ca. 24 Uhr gibt es Musik und Tanz für alle.

Zusammenhalt und Integration

„Damals wie heute trägt die Erwachsenenbildung in hohem Maße zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Integration bei. Weiterbildung leistet einen großen Beitrag zu mehr Chancengleichheit und Teilhabe“, schrieb Landrätin Astrid Klinkert-Kittel im jüngsten Programmheft.

Schirmherr

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Rolf Wernstedt, Landtagspräsident a.D.

Das Programm

(Änderungen vorbehalten)

17.30 Uhr Zusammenkommen mit Erfrischungsgetränken

18 Uhr Begrüßung

anschließend

Festrede Ulrika Engler

(Direktorin Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung, Hannover)

anschließend

Musikbeitrag Popchor der KVHS

anschließend

Ehrung langjähriger Kursleiterinnen und Kursleiter

19 Uhr Podiumsdiskussion

Thema: „Wie kann, wie sollte die Volkshochschule der Zukunft aussehen?“

20 Uhr Workshops

(Plattdeutsch, Sprachen und Länder, Politik, Tanzen, Arbeiten mit Ton)

Ab ca. 21 Uhr

Musik und Tanz für alle

 

 

 


Zurück